Glasarchitektur – Glashäuser (1)
Das Glashaus ist eine Kombination aus einem Terrassendach mit transparenten Schiebe-Drehsystemen
zum beliebigen Öffnen und Schließen der Seitenöffnungen.
Dabei können die Schiebe-Drehsysteme auch nachträglich installiert werden.
Das modulare Glashaus, zum Beispiel von Solarlux, macht Terrassenbesitzer besonders flexibel. Modular bedeutet, man muss nicht gleich in das komplette Glashaus investieren, sondern kann zuerst ein Glasdach über der Terrasse errichten und später werden senkrechte, bewegliche Glaselemente nachgerüstet. Dabei kann zunächst nur eine Seite der Terrasse verglast werden, um gut geschützt vor Winden oder Schlagschauern draußen sitzen zu können. Wer dann auch an kühlen Frühlings- oder Herbsttagen seinen Garten genießen möchte, kann weitere Glaselemente anbauen – bis hin zum geschlossenen Glashaus.
Dabei sollte sich die Schiebe-Drehsysteme, wie beim Glashaus von Solarlux, leicht zur Seite schieben lassen,
so dass die Terrasse jederzeit und im Handumdrehen der Witterung angepasst werden kann.
Besuchen Sie unsere Ausstellung – wir beraten Sie gerne!
mehr über Glashäuser (2)